Bormio befindet sich im Oberveltlin im Nationalpark Stilfser Joch. Das Dorf dehnt sich auf 1.225 m Höhe in einem wunderschönen Becken, umgeben von Wäldern und Bergen mit der naheliegenden Ortler-Cevedale-Gruppe, aus.

Die Ortschaft zählt heute ungefähr 4.000 Einwohner und erfreut sich wegen ihrer besonderen geographischen Position, in der Nähe zahlreicher Alpenpässe (Stilfserjoch, Umbrail, Gavia) und der berühmten Thermalquellen einer bedeutenden, historischen Vergangenheit. In der Tat war Bormio schon den alten Römern bekannt.

Durch die touristische Entwicklung ist dieses Dorf ein ideales Ziel für den Sommer- und Winterurlaub geworden.

Das ganze Jahr hindurch können die kürzlich modernisierten Thermalanlagen (Alte Bäder, Bagni Nuovi und die Stadtthermalanlage) genossen werden.

In der Sommersaison bieten sich zahlreiche und interessante Möglichkeiten: Wandern, Besuch des Stadtmuseums sowie des naturalistisch-mineralogischen Museums und des botanischen Gartens, Golfspielen, Reiten, Bergsteigen, Mountainbiken……..

Im Winter werden die Schneeverhältnisse auf den Skipisten durch künstliches Beschneien garantiert; 50 km Pisten, Langlaufloipen, Eispalast.

Die önogastronomischen Köstlichkeiten ergänzen die Freude, diese Ortschaft, die „Magnifica Terra“, zu besuchen.

Partner_Bormio_Terme

Partner_Bagni_Bormio

Partner_Case_vacanze

Partner_Bormio_Appartamenti

Partner_Husky_Village